ICH WILL ...Schutz vor Ransomware und Malware.

RANSOMWARE VERHINDERN

9 Schritte zum Schutz vor Ransomware. Lesen Sie die fachkundige Anleitung.

Erfahren Sie, wie eine mehrschichtige Sicherheitsstrategie, dazu beitragen kann, Ransomware zu verhindern.

SCHUTZ FÜR ALLE

Als ein Schulbezirk seine Endpunkte schützen musste, kam Ivanti zu Hilfe.

RANSOMWARE VERHINDERN

Was muss wirklich geschehen, um Ransomware auszuschalten?

Die Lösegeldzahlungen werden im Jahr 2017 2 Milliarden US-Dollar übersteigen. Inzwischen tritt dies allzu häufig auf. Ein Ransomware-Angriff kann Ihre sehr kritischen Daten und Festplatten verschlüsseln und die Auswirkungen können den Ruf Ihres Unternehmens ruinieren. Das Lösegeld zu bezahlen, ist keine Garantie dafür, dass Sie Ihre Dateien wiederherstellen oder sicherstellen können, dass der Code wirklich aus Ihren unternehmenseigenen Systemen entfernt wird.

Sie müssen die Benutzer, deren Systeme und kritische IT-Ressourcen vor Ransomware schützen und schnell auf Angriffe reagieren, damit Ihr Netzwerk und Ihr Unternehmen sicher sind.

Verstärkung der Sicherheit durch mehrschichtige Verteidigungsstrategie

Ransomware ist mit vielen Herausforderungen verbunden und es gibt keine Wunderwaffe, ihr zu begegnen. Aber Sie können Ihre Sicherheit mit einem mehrschichtigen Ansatz deutlich verbessern.

Nachweisbare Compliance
Erfassen Sie auf einen Blick, wie Ihr Unternehmen gegen Bedrohungen aufgestellt ist.
Abhilfe bei aktiver Ransomware
Beseitigen Sie sie remote und unterbinden Sie die Verbreitung durch Ransomwareschutz.
Schutz von Dateien und Wechselmedien
Schützen Sie Dokumente, Datenträger und Dateien vor Verschlüsselung und Löschung.
Rechteverwaltung
Schaffen Sie ein Gleichgewicht zwischen Benutzerzugriff und Produktivitätsanforderungen.
Anwendungskontrolle
Nur bekannte und autorisierte Anwendungen dürfen ausgeführt werden.
Patch- und Anfälligkeitsmanagement
Sorgen Sie für einen stets aktuellen Patchzustand bei Betriebssystemen und Drittanbieteranwendungen.
Erkennung und Inventar
Geräte und Assets, die Sie nicht kennen, können Sie nicht schützen.

Wie können helfen

Ivanti bietet eine Reihe von Sicherheitslösungen, die Ihnen helfen, Ihre Anforderungen hinsichtlich eines mehrschichtigen Schutzes vor Malware und Ransomware zu erfüllen. Sie möchten Ihr Sicherheits- und Systemmanagement vereinheitlichen? Patchen von Drittanbieteranwendungen hinzufügen? Eine einfachere, aber auch granulare Zugriffskontrolle einführen? Oder ein robustes Sicherheitsmanagement? Stimmen Sie unsere Produkte ganz auf Ihre geschäftlichen Anforderungen ab, ohne die Produktivität oder den Geschäftsbetrieb zu stören oder zusätzliche Arbeit für die IT zu erzeugen.  

Patch for SCCM
Patchen Sie das Betriebssystem und Drittanbieteranwendungen bequem über die SCCM-Konsole.
Patch for Windows
Patchen Sie physische und virtuelle Windows-Server, Windows-Workstations und Anwendungen von Drittanbietern.
Anwendungskontrolle
Verwalten Sie die Anwendungskontrolle und Berechtigungen zentral.
Endpoint Security für Endpoint Manager
Schutz von Ransomware mit einer Vielzahl von dedizierten Funktionen.

So können wir helfen

Denken Sie nur an einige der Features von Ivanti Lösungen, die Ihnen Schutz vor Ransomware, Malware und anderen Bedrohungen bieten.

Rollenbasierte Dashboards und Berichte

Stellen Sie konsolidierte, detaillierte Informationen zu Ihrer Sicherheitsaufstellung bereit, damit Sie den Fokus auf bestimmte Interessenpunkte legen, schnell Maßnahmen ergreifen und Ihre Compliance nachweisen können.

MBR (Master Boot Record)-Schutz

Beschränken Sie den Zugriff auf das physische Laufwerk, um eine Verschlüsselung des MBR zu verhindern.

Schutz vor Crypto-Ransomware

Definieren Sie eine Regel, die Dokumente und andere Dateitypen vor Verschlüsselung durch Ransomware schützt. Sie können auch Versuche einer Verschlüsselung von Dateien auf einem lokalen Computer erkennen und stoppen und andere Endpunkte benachrichtigen, um zu verhindern, dass sich die Ransomware in Ihrem Netzwerk ausbreitet.

Granulare Kontrolle von Windows-Rechten

Nutzen Sie die Möglichkeit, Rechte auf der Basis des Benutzers, der Anwendung oder der Aufgabe dynamisch anzuheben, einzuschränken oder sogar ganz aufzuheben.

Whitelisting/Blacklisting

Gestatten Sie nur autorisierten Programmen die Ausführung und stoppen Sie nicht autorisierte oder verbotene Programme, selbst dann, wenn Systeme vom Netzwerk getrennt oder Dateien umbenannt wurden.

Umfassendes Patchmanagement

Die Anwendungen, die Ihre Mitarbeiter zum Anzeigen von Dokumenten, Bildern und E-Mails und für den Zugriff auf Kundendaten verwenden, sind allesamt anfällig für mehrere Exploits. Wir stellen sicher, dass Ihre Sicherheitsrichtlinie ein zeitgerechtes Patchen von Nicht-Microsoft-Anwendungen und Betriebssystemen umfasst.

WERDEN SIE NICHT DAS NÄCHSTE OPFER

SCHÜTZEN SIE SICH MIT IVANTI VOR RANSOMWARE UND MALWARE