Environment Manager Policy

Bringen Sie die benutzerorientierte, kontextbezogene Steuerung von Windows-Desktops in Ivanti Endpoint Manager-Umgebungen.

Keine langsamen Anmeldungen mehr
Beschleunigen Sie die Anmeldung, damit Benutzer schneller mit ihrer Arbeit beginnen können.
Mehr dazu
Cache-Roaming für cloudgehostes E-Mail
Verbessern Sie die Performance von Office 365 auf virtuellen Desktops.
Erfahren Sie, wie
Erleben Sie Environment Manager Policy in Aktion
So beschleunigen wir die Anmeldung.
Demo ansehen

Kontextabhängige Desktopkontrolle

Vollständige Kontrolle, höhere Benutzerproduktivität

Environment Manager Policy vereinfacht die Verwaltung, steigert die Produktivität der Benutzer und sorgt für ein besseres Benutzererlebnis, da die IT jeden Aspekt des Desktops auf einer hochgradig granularen, kontextbezogenen Ebene kontrollieren kann.

Environment Manager Policy ersetzt Anmeldeskripts und Gruppenrichtlinien durch eine einfache, aber leistungsstarke Konsole zur Erstellung erweiterter Multithread-Richtlinien, die den Desktop basierend auf dem Benutzerkontext konfigurieren.

Die IT und die Benutzer bekommen alles

Die Benutzer erhalten kurze Anmeldezeiten und einen reaktionsschnellen Desktop, der sich automatisch an den Benutzerkontext anpasst. Die IT erhält die Kontrolle über jeden Aspekt des Desktops. Alle profitieren.

Kein Warten mehr
Im Gegensatz zu Anmeldeskripts wendet Environment Manager Policy nur Konfigurationen an, die für den Benutzerkontext relevant sind.
Keine Gruppenrichtlinien mehr
Beseitigen Sie mit einer einzigen und schnellen kontextbezogenen Konfiguration die eintönige GPO-Wartung.
Adieu, Anmeldeskripte!

Keiner wartet gerne Anmeldeskripte.Werfen Sie sie hinaus.

Schneller Start
Optimiert für eine einfache, schnelle Installation, ohne dass zusätzliche Server- oder Datenbankinfrastruktur installiert werden muss.

Multithreaded

Gleichzeitige Verarbeitung von Anmeldevorgängen, so dass die Benutzer nicht warten müssen, bis die einzelnen Phasen des Anmeldevorgangs nacheinander abgeschlossen sind.

Kontextmodul

Ist ausgerichtet auf Richtlinieneinstellungen mit einer beliebigen Kombination von Benutzer- und Desktopattributen.

Einfacher Übergang

Importieren Sie vorhandene GPO-Vorlagen, um die Ausmusterung der Gruppenrichtlinie zu vereinfachen.

Weniger Wartung

Extensive Such- und Filterfunktionen reduzieren die laufenden Wartungsarbeiten.

Grafische Konsole

Eine benutzerfreundliche grafische Konsole deckt alle möglichen Desktopaktionen und -konfigurationen ab.

Keine Infrastruktur erforderlich

Eine Installation und Ausführung einer zusätzlicher Server- oder Datenbankinfrastruktur ist nicht erforderlich.

Kürzere Anmeldevorgänge

Entfernen Sie unnötige Aktionen aus dem Anmeldeprozess und wenden Sie diese nur an, wenn sie wirklich erforderlich sind.

Höhere Produktivität bei Benutzern und bei der IT

Benutzer melden sich schneller an und erhalten ein besseres Desktoperlebnis, das ganz auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Für die IT reduziert sich der Verwaltungs- und Wartungsaufwand – einfach Agenten bereitstellen, die Konsole installieren und die Richtlinie anwenden.

Komplettlösung

Ivanti Environment Manager bietet ein komplettes Set von Desktop-Personalisierungs- und Umgebungsverwaltungsrichtlinien-Funktionen. Die Environment Manager / Policy Quick Reference Card beschreibt den Unterschied zwischen Ivanti Environment Manager und Ivanti Environment Manager Policy.

Eigenschaft Vorteile Environment Manager Policy Environment Manager
Automatisierung Aufgaben und Automatisierung als Antwort auf Desktopaktivitäten starten.
 
Ja
 
Ja
Cache-Roaming/Containerisierung Beschleunigen Sie Office 365 und andere Anwendungen auf virtuellen Desktops mit VHD-Containern.
 
Ja
 
Ja
Ersetzen von Anmeldeskripts Schnellere Anmeldungen, grafische Konsole, Multithreaded Engine.
 
Ja
 
Ja
Importieren und Ersetzen von Gruppenrichtlinien Importieren Sie direkt aus dem Active Directory und wenden Sie ADM/ADMX-Einstellungen schneller und mit mehr Kontext an.
 
Ja
 
Ja
Leistungsstarkes kontextbezogenes Regelmodul Anwendung von Richtlinieneinstellungen und Profilen auf mehr als nur OEs und AD-Gruppen.
 
Ja
 
Ja
Roaming für Benutzerprofile Weniger Profilbeschädigungen, kürzere Anmeldezeiten, zufriedenere Benutzer.
 
Ja
 
Ja
Windows Desktop- und Anwendungs-UI-Sperre Ausblendung und Beschränkung des Zugriffs zur Bearbeitung von Feldern, Schaltflächen und Dropdown-Menüs.
 
Ja
 
Ja
Lernmodus Geführte Anwendungsprofilerstellung zur Erfassung von Einstellungen.
Nein
 
Ja
Offline-Support Caching- und Synchronisierungsmodul für Desktops und Laptops im Online- und Offline-Zustand.
Nein
 
Ja
Plattformübergreifende Unterstützung Verschieben Sie Benutzereinstellungen über verschiedene Windows-Versionen hinweg. Verschieben Sie Benutzereinstellungen zwischen nativen Anwendungen und App-V/ThinApp.
Nein
 
Ja
Selfservice für Endbenutzer Benutzer können selbstständig ein Rollback ihres Profils über ein Selfservice-Tool oder vorhandene Servicemanagement-Lösungen vornehmen. Dies reduziert die Zahl der Anrufe beim Support.
Nein
 
Ja
Snapshots, Profil-Rollback und Massenänderungen Web-UI mit delegiertem Administrator, damit der Servicedesk Rollbacks zu einem früheren, bekannt guten Status oder Massenänderungen für Profile durchführen kann.
Nein
 
Ja
Unterstützung für mehrere Rechenzentren und für die Cloud Replikation, Failover und zentrale Verwaltung über mehrere Rechenzentren hinweg mit jeder SQL-Version, vor Ort oder in der Cloud gehostet.
Nein
 
Ja