Whitepaper: Protecting the Modern Enterprise with Identity Governance

Ein Whitepaper von Enterprise Management Associates (EMA)

Was ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Identitäts-Governance? Es ist eine breite Mischung aus IT-Transparenz, häufigen Audits und der Fähigkeit, schnell und entschieden zu handeln, wenn Risiken oder Verstöße entdeckt werden. Die Hauptbestandteile mögen zwar klar sein, aber es ist vielleicht weniger offensichtlich, sie alle in einem unkomplizierten optimierten Governance-Ansatz zusammenzuführen.

Hier kann eine automatisierte Governance-Plattform helfen. Lösungen wie Ivanti Identity Director wurden speziell für die sichere Verwaltung der Identität eines jeden Benutzers über den gesamten Lebenszyklus hinweg entwickelt, vom Einstieg bis zum Ausscheiden. Erfahren Sie, wie diese Lösungen Unternehmen wie Ihrem dabei helfen können, Identity-Governance-Prozesse zu vereinfachen und unzählige Sicherheitslücken in Ihrem Unternehmen zu schließen.

Dieses Whitepaper erklärt, wie Sie dabei vorgehen:

  • Erkennen Sie die häufigsten Verstöße gegen das Identitäts- und Zugriffsmanagement und erfahren Sie, warum diese verheerende Auswirkungen auf Ihr Unternehmen und Ihre Benutzer haben können.
  • Verbessern Sie die Prozesse für ausscheidende Benutzer (Offboarding) – eine wichtige, jedoch häufig übersehene IT-Aufgabe.
  • Führen Sie Routineprüfungen durch, die häufig auftretende Sicherheitslücken wie schwache Passwörter, nicht mehr vorhandene Benutzerkonten und fehlgeschlagene Zugriffsversuche aufdecken.
  • Verstehen Sie, wie automatisierte Governance-Lösungen die Unternehmenssicherheit und das Endbenutzererlebnis verbessern.
  • Wählen Sie die richtige automatisierte Governance-Plattform aus und stellen Sie sie basierend auf Ihren Infrastrukturanforderungen bereit.

LESEN SIE JETZT IHR KOSTENLOSES WHITEPAPER:

78 der Fortune 100 Unternehmen nutzen Ivanti.