LANDESK Asset Central erhält Zertifizierung durch Pink Elephant

Unabhängiges Beratungshaus vergibt höchste Anzahl an Zertifizierungen im Industriestandard ITIL Process Management

FRANKFURT — 14. September 2016 —

 Asset Central, Teil der LANDESK IT Asset Management Suite, und LANDESK Service Desk haben die PinkVERIFY 2011-Zertifizierungen von Pink Elephant erhalten, dem führenden IT Servicemanagement Schulungs- und Beratungsanbieter. Damit hat das Unternehmen alle 16 möglichen Überprüfungen bestanden.

Während Service Desk bereit seit vielen Jahren von dem Schulungs- und Beratungsunternehmen zertifiziert wird, bietet Pink Elephant diese Überprüfung 2016 erstmals für IT Assetmanagement-Lösungen an. Der Schulungs- und Beratungsanbieter hat im Rahmen der Zertifizierung die Kompatibilität beider Lösungen bestätigt. Sowohl Service Desk als auch Asset Central haben alle 45 Anforderungen erfüllt. Um die Zertifizierung zu erhalten, müssen ITAM/ITSM-Anbieter alle dieser spezifischen Prozesse hundertprozentig erfüllen.

Anforderungen zu 100 Prozent erfüllt

Die Zertifizierung bestätigt, dass diese LANDESK-Angebote mit allen 16 ITIL 2011-Prozessen kompatibel sind: Asset Management, Availability Management, Capacity Management, Change Management, Event Management, Financial Management, Incident Management, IT Service Continuity Management, Knowledge Management, Problem Management, Release & Deployment Management, Request Fulfillment, Service Asset & Configuration Management, Service Catalog Management, Service Level Management und Service Portfolio Management.

Automatisierte Assetmanagement-Aufgaben

LANDESK Asset Central verfolgt IT Assets vom Kauf bis zur Entsorgung und ermöglicht es Unternehmen, den Lebenszyklus ihrer Hard- sowie Software-Assets zu verwalten und das Beste aus ihren IT-Investitionen herauszuholen. Die Lösung bietet eine Reihe von Workflows, die wichtige Assetmanagement-Aufgaben automatisieren, die Produktivität erhöhen und Effizienz verbessern.

LANDESK Service Desk ermöglicht es Servicemanagement-Teams, den Bedürfnissen der Anwender und Unternehmen gerecht zu werden. Die Lösung lässt sich einfach in Drittanbieter-Systeme und -Anwendungen integrieren und liefert alle Funktionen eines Servicemangement-Systems der Enterprise-Klasse sowie einen führenden IT-Self Service.

Asset Central basiert auf einer gemeinsamen Plattform mit Service Desk. Werden die Tools zusammen verwendet, bietet die Lösung integrierte Workflows, um gemeinsame IT Asset- und Servicemanagement-Prozesse wie Request und Change Management zu adressieren.

 ###

Über LANDESK Software 

LANDESK, der weltweit führende Anbieter von benutzerorientierter IT verhilft Benutzern zu größtmöglicher Produktivität und unterstützt die IT darin, mit dem raschen Wandel Schritt zu halten. Durch die Integration und Automatisierung von IT-Systemmanagement, Sicherheitsmanagement für Endpunkte, Servicemanagement, IT-Assetmanagement und der Verwaltung von mobilen Geräten versetzt LANDESK die IT in die Lage, die schnell wachsenden Bedürfnisse der Benutzer und die Notwendigkeit, kritische Assets und Daten zu schützen, in Einklang zu bringen. LANDESK mit Sitz in Salt Lake City (Utah/USA) betreibt Niederlassungen rund um den Globus. Nähere Informationen finden Sie unter www.landesk.de.

Copyright © 2016, LANDESK. Alle Rechte vorbehalten.

Pressekontakte

Christine Butsmann
Ivanti
Director Field Marketing EMEA Central
+49 (0)69 941757-28
[email protected]
Tanja Walter-Dunne
Fink & Fuchs AG

+49 (0)611 74131-45
[email protected]